Webprojekt Arbeitsschritte

Webprojektabwicklung via Internet, Skype, Telefon, E-mail und Teamviewer

Sämtliche unter Punkt 1) bis 5) aufgezählte Arbeitsschritte können auch komplett via Internet abgewickelt werden. Sollten sich aus zeitlichen Gründen bzw. bei zu großer räumlicher Distanz keine direkten Kontaktmöglichkeiten ergeben so kann erfahrungsgemäß trotzdem das Projekt von mir abgewickelt werden. ( siehe hierzu auch Referenzen)

Preise bzw. Festpreise

Nachdem die Bedürfnisse und damit der Arbeitsaufwand genau abgeklärt worden sind bin ich gerne bereit das Projekt zu einem Festpreis abzuwickeln. Bisherige Festpreisprojekte wurden in einer Größenordnung zwischen 800€ und 2.000€ abgewickelt.

Zusammenarbeit mit anderen Designern, Webentwicklern

Je nach Größenordnung, Terminplan und analysierten Bedürfnissen des Webprojekts bin ich gerne bereit zum einen mit anderen von Ihnen gewünschten Designern, Webentwicklern etc. zusammenzuarbeiten und zum anderen kann ich diesbzgl. Entwicklerkapazitäten hinzuziehen.

Komplexe Projekte - Lastenheft Pflichtenheft IT-Consulting

Bei sehr komplexen Webprojekten (z.B. Entwicklung einer Online - Autoauktionsplattform in Echtzeit) sollte vor der Auftragsvergabe zunächst ein Lastenheft erstellt werden; d.h. in diesem Dokument werden programmiertechnische, funktionale, graphische und organisatorische Dinge bzgl. des Projekts erläutert bzw. gefordert.

Danach werden geeignete Firmen recherchiert die das Projekt umsetzen könnten und mittels des Lastenhefts zu der Abgabe eines Angebots aufgefordert. Nach der Auftragsvergabe wird auf der Basis des Lastenhefts mit dem Auftragnehmer ein Pflichtenheft erstellt. In diesem Dokument wird das Programm noch feiner analysiert. Zeitaufwands- und Kostenabschätzungen für die einzelnen Aufgabenmodule werden genannt und eine Zeitschiene für die Projektabwicklung entsteht. Entsprechende Erfahrungen bei z.B. der Entwicklung einer Auktionsplattform für Fahrzeuge liegen vor.

1) Analyse & Layout & Konzeption

Analyse & Layout & Konzeption

1. Treffen

Wünsche u. Möglichkeiten abklären (Aufwand, Gliederung, Texte, Graphiken, Photos, Stichwortsuche u.a.) Soll ein Content Management System (CMS) eingesetzt werden, so daß Sie den Auftritt komplett selber pflegen können? Beratung bzgl. der Vor- und Nachteile von CMS-Systemen unter den Aspekten Suchmaschinenoptimierung (SEO), Benutzerfreundlichkeit des redaktionellen Bereichs und Notwendigkeit von regelmäßigen Sicherheitsupdates.

Zeit- und Kostenabschätzung erfolgen.

Angebotsabgabe und Auftragsbestätigung.


2) Erstellung der Webseiten

Erstellung der Webseiten

Die Webseiten werden nach Wunsch erstellt und für vorher festgelegte Stichworte optimiert.

2. Treffen

Präsentation aller Webseiten via Internet oder am PC. Verbesserungsvorschläge zu Text, Photos und Layout.

Präsentation der endgültigen Webseiten.


3) Providerauswahl & Domainanmeldung & Installation der Webseiten

Providerauswahl & Domainanmeldung & Installation der Webseiten

Noch während des ersten Treffens kann eine individuelle Empfehlung bzgl. eines geeigneten Providers abgegeben werden.

Festlegung des Domainnamens (www. meinname.de). Anmeldung bei Provider und DENIC. Installation der Webseiten auf dem Server des Providers.


4) Verankerung der Webseiten Suchmaschinenoptimierung ( SEO )

Verankerung der Webseiten Suchmaschinenoptimierung ( SEO )

Die Webseiten werden hinsichtlich passender und wichtiger Stichworte bei Google analysiert und suchmaschinentechnisch präpariert bzw. optimiert.

Die Webseiten werden bei thematisch passenden deutschsprachigen/internationalen Suchmaschinen und Portalen unter geeigneten Rubriken oder den gewünschten Stichworten angemeldet.

Erarbeitung einer thematisch relevanten Backlinkstrategie (Linkaustausch mit passenden anderweitigen Webauftritten).

Die entsprechend vorbereiteten Webseiten haben bei Eingabe der wichtigsten Stichworte eine gute Plazierung auf der Trefferliste der Suchmaschinen. Geduld! Von der Anmeldung bis zur Erfassung in der Suchmaschinendatenbank können bis zu 6 Wochen verstreichen.


5) Pflege & Wartung der Webseiten

Pflege & Wartung der Webseiten

Bei dem ersten Treffen wird bereits abgeklärt ob Text- und Bildinhalt der Webseiten zeitlos bzw. zeitgebunden abgefasst werden sollen, Teile des Webauftritts selbst bearbeitet werden sollen oder der Einsatz eines Content Management Systems ( = CMS-System) (z.B. Typo3, Joomla u.a) ratsam ist. Aspekte bzgl. der Suchmaschinenoptimierung und der administrativen Nutzerfreundlichkeit des redaktionellen Bereichs des CMS-Systems werden bei der Beratung einfließen und durch Beispiele erläutert.

Sollte eine regelmässige Überarbeitung des Inhalts meinerseits notwendig sein, so ist für diesen Arbeitsaufwand ein gesonderter Auftrag bzw. eine gesonderte Abrechnung notwendig.

PDF LogoPDF Dokument Arbeitsschritte Webprojekt