3D-Welten Vrml

Die Arbeitsschritte für eine dreidimensionale Welt

1) Analyse & Layout & Konzeption
1. Treffen
Was soll modelliert und dargestellt werden? (z.B. Eine Wohneinheit oder der ganze Wohnkomplex?) Wie soll die Welt genutzt werden? Wird sie hauptsächlich für Präsentationen bei Kundengesprächen oder auf den Internetseiten genutzt? Existieren Grundrisse, Schnitte, Ansichten des darzustellenden Objekts? Welche Kamerafahrten und ähnliche Ereignisse sollen eingebaut werden? Wo soll die 3D-Welt in die bestehenden Webseiten eingebaut werden? Zeit- und Kostenabschätzung erfolgen. Angebotsabgabe und Auftragsbestätigung.

2) Modellierung & Programmierung der 3D-Welt
Mittels eines CAD-Programms wird das Objekt dreidimensional modelliert. Anschließend werden die Animationen in den Quellcode einprogrammiert. Je nach Anwendungsfall wird für die Darstellung : ein JAVA-Applet genutzt. ( = Wird automatisch vom Betrachter der Internetseiten heruntergeladen. Die Welt kann sofort betrachtet werden.) Geeignet für Präsentationen im Internet. (Eine angepasste Bedienoberfläche muß mittels Javascript oder Java programmiert werden.)
Präsentation des Modells via Internet oder am PC. Verbesserungsvorschläge zu Welt und Animationen. Präsentation der endgültigen Welt.

3) Integrierung
Die Webseite mit der 3D-Welt wird in die bestehenden Webseiten integriert. Die Webseite und Bedienoberfläche wird dem Layout der existierenden Webseiten angepaßt und über Links mit den restlichen Seiten verknüpft.

Beispiele für dreidimensionale Welten Vrml

3d Präsentation eines Hochbauentwurfs

3d Präsentation eines Hochbauentwurfs von Herrn H. Friese.

3d Präsentation einer Lampe

3d Präsentation einer Lampe.

3d Präsentation eines Stegreifentwurfs

3d Präsentation eines Stegreifentwurfs von Herrn H. Friese.